top
Sidebarmenu

Abbildung

Willkommen bei der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Darmstadt

Veranstaltungen Frühjahr 2020

Leider müssen wir aus den bekannten Gründen alle Veranstaltungen der nächsten Zeit absagen, darunter auch die Mitgliederversammlung unserer Gesellschaft.
Die Wiederaufnahme des Programms erfahren Sie hier und in unserem newsletter.
Bleiben Sie gesund! Download ... (3,05 MB)

Sie suchen sinnvolles Engagement? Wir suchen SIE!

Wir brauchen ab Juni 2020 eine neue Geschäftsführung

„Ruhestand“ – Nur Zeitung, Spazierengehen und gelegentlich Reisen füllt Sie nicht aus?

Sie übernehmen gern Verantwortung?
Sie gestalten gern mit, wenn es um kulturelle und öffentliche Themen geht?
Sie haben Lust, Ihre Kenntnisse und Erfahrungen einzubringen?
Ihr Organisationstalent soll nicht ungenutzt verschlummern?
Ihre Freude an Kontakten mit unterschiedlichen Menschen braucht ein sinnvolles Tätigkeitsfeld?

Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Darmstadt e.V.
sucht Sie, damit das, was mit Kopf und Herz geplant wird, auch Hand und Fuß bekommt.

Wenn Sie bereit und in der Lage sind, eine oder mehrere von folgenden Aufgaben zu übernehmen, dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.
1. Veranstaltungsplanung: Ideen, Absprachen mit Kooperationspartnern, Mitwirkenden und Veranstaltungsorten
2. Vorbereiten und Durchführen von Veranstaltungen
3. Öffentlichkeitsarbeit
4. Repräsentation der Gesellschaft nach außen (bei eigenen Veranstaltungen oder Veranstaltungen Dritter in Absprache mit den Vorstandsmitgliedern.
5. Entwerfen des zweimal im Jahr erscheinenden Rundbriefes mit Infos an die Mitglieder (das Grußwort wird abwechselnd von einem Vorstandsmitglied verfasst)
6. Bestellung von Materialien, Kassenführung, Abrechnungen
7. Erstellen von Jahresrechnung, Jahresbericht und HaushaltsplanHaushaltsplan (zusammen mit einem Vorstandsmitglied)
8. Mit-Betreuung der Mitgliederdatei (in Kontakt mit einem Vorstandsmitglied),
9. Bearbeiten von Mails und Briefen; Erledigung von „offizieller“ Post
10. Vorbereitung / Einladung für ca. 10 Vorstandssitzungen im Jahr (in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Vorsitzenden)
Wichtig: Auch Ehrenämter dürfen von begrenzter Dauer sein. Wenn Sie sich nicht gleich für z.B. zwei Jahre festlegen, sondern zunächst bezüglich bestimmter Aufgaben „hineinschnuppern“ und ausprobieren wollen, ist das zwanglos möglich! Auch können die Aufgaben gerne im Team mit einzelnen Vorstandsmitgliedern ausgeführt werden.
Bitte setzen Sie sich mit einem Mitglied des Vorstands in Verbindung, wenn Sie weitere Informationen wünschen: Margit Sachse, Ulrike Volke oder mit Dr. Lothar Triebel. Kontakte:
Dr. Lothar Triebel: Tel. 06151 / 2 73 36 37; d. 06251 /84 33 22; lothar.triebel (at) ki-eb.de
Margit Sachse: margit.sachse (at) luo-darmstadt.eu
Ulrike Volke: Tel. 06151 / 71 16 98; ulli (at)vol-ke.de

Aktuelles

Radio Darmstadt aktuell

Mathilde on Air / Radio Darmstadt
Mittwoch, 20. November 2019 – 18 bis 19 Uhr
UKW 103,4 MHz oder online übers Webradio von www.radiodarmstadt.de
„Über Grenzen hinweg … Weltreligionen im musikalischen Trialog“ stand als Motto über dem Konzert „Fest der Kulturen“, aus dem Ausschnitte in dieser RADAR-Sendung Mathilde on Air zu hören sind. Die Idee zu dem multikulturellen Konzert mit arabischer, israelischer und klassischer Musik, das am 20. Oktober in der Michaeliskirche stattfand, hatte die Klarinettistin Irith Gabriely, die mit ihrem Trio „Kirche – Synagoge – Moschee“ auftrat (mit Misty Schaffert an Orgel und Klavier). Zu Gast war das Trio Al Carmel aus Haifa.
Zu hören sind auch Beiträge über die jüngste Verlegung von Stolpersteinen in Darmstadt und über die Neuauflage des Buches „Juden als Darmstädter Bürger“. Auf eine Ausstellung in der Frankfurter Schirn wollen wir ebenfalls aufmerksam machen. Sie zeigt Werke der jüdisch-amerikanischen Künstlerin Lee Krasner.
Redaktion und Moderation: Jutta Schütz, die sich über Rückmeldungen freut unter mathilde-on-air (at) radiodarmstadt (dot) de
Sendung verpasst?
Wiederholungen dieser Sendung „Mathilde on Air“ werden laut RADAR-Programm ausgestrahlt. Sie kann auch noch bis zu 7 Tage nach der Erstsendung aus der RADAR-Mediathek online gehört werden.
„Mathilde on Air“ ist immer am 3. Mittwoch jedes ungeraden Monats dran.
Der nächste Sendetermin ist Mittwoch, 15. Januar 2020, 18 bis 19 Uhr.

Mahnwache vor der Synagoge

Wir verweisen auf den Beicht und die Bilder in der Homepage des Evangelischen Dekanats Darmstadt-Stadt.
Mahnwache
https://evangelisches-darmstadt.de/darmstadt-stadt/startseite/einzelansicht/ news/mahnwache-aus-solidaritaet-am-sonntag-vor-synagoge.html

Die Gesellschaft beim Tag der Vereine 2019

Zum Tag der Vereine gaben Mitwirkende der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit dem Reporter von Radi Darmstadt ein Interview.
Das können Sie als Teil der Sendung "Offenes Haus" hier hören.
https://www.radiodarmstadt.de/r edaktionen-sendungen/offenes-haus/tag-der-vereine-2019.html

Glückwunsch!

Wir gratulieren der Lichtenbergschule (LuO) zum Hauptpreis des Förderpreises „Aktive Bürgerschaft 2019“ in der Kategorie Schulen (5.000 €) für die Projektinitiative „Schüler Gegen Vergessen Für Demokratie“, die eigene Beiträge für Stadtrundgänge zum Thema „Auf den Spuren jüdischen Lebens in Darmstadt“ erstellt.

Dabei vermitteln die SchülerGuides verschiedenen Zielgruppen wie anderen Klassen und Kursen, Austauschgruppen, Bürgerinnen und Bürgern sowie Nachfahren von Shoah-Opfern aus aller Welt relevante Inhalte, die einen neuen Blick auf jüdisches Leben in Darmstadt erlauben.

Zusammen mit Informatik-Studierenden der TU Darmstadt entwickelt die Schülergruppe aktuell eine Webseite und eine App, um die über Jahre erarbeiteten Inhalte zum Thema ansprechend und nachhaltig im Netz sichtbar zu machen. –

Unser Vorstandsmitglied Margit Sachse initiierte und leitet das Projekt. Seit letztem Herbst unterstützen wir als Gesellschaft die Erstellung einer Webseite und einer App. Die Preisverleihung wird Ende Mai in Berlin sein.

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Darmstadt e.V.

   Acrobat Reader  Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!
bottom